GLIEDERUNG  DER  IGAHG

Wir, die Interessengemeinschaft Amerikanisch – Hessische – Geschichtsdarstellung, sind eine lockere Gruppe von Hobbyisten aus dem Rhein-Main-Gebiet und Osthessen die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Geschichte der Hessen in der sogenannten „Neuen Welt“ zu erforschen - zu erleben.

Wir wollen diese zunächst durch theoretische Recherche und danach durch praktische Darstellung im Sinne einer Zeitreise selbst Hautnah  erleben.

Die Hauptbereiche sind der Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg 1775 – 1783 und  Amerikanischer Bürgerkrieg 1861 - 1865, in denen Menschen aus  Hessen als  Einwanderer oder im Falle des Unabhängigkeitskrieges auch als Verbündete der Briten mit ihren Familien beteiligt waren. Im militärischen Bereich sowie in der zivilen Darstellung interessiert hierbei hauptsächlich die Lebensweise der einfachen Menschen.

Die Teilnahme an einer der beiden Epochen verpflichtet nicht zur Teilnahme an der zweiten Epoche und so gibt es Mitglieder die nur Unabhängigkeitskrieg darstellen, Mitglieder die nur Bürgerkrieg darstellen und Mitglieder die beide Epochen darstellen.

Zusammen treten wir gewöhnlich nur bei Präsentationsveranstaltungen in Erscheinung wie z.B. anlässlich des "Tag des offenen Denkmals" auf der Veste Otzberg in der Nähe von Darmstadt. Hier ein paar Bilder dazu...

Wenn ihr mehr zur Interessengemeinschaft erfahren möchtet wendet euch bitte über die Kontaktseite an uns